Wo ich gern vorbei schaue und immer was Schönes und Interessantes finde:

Montag, 21. Mai 2012

ich weiß gar nicht wirklich

...ob ich das überhaupt als Kunst für Elkes Projekt anbieten soll, aber der Künstler -über den ich leider nichts heraus finden konnte- wird es sicher so sehen:
...diese Skulptur aus rostigem Metall steht in der Mitte eines Straßenkreisels in unserem Industriegebiet...
...vielleicht hat die Skulptur irgendwas mit der hier ansässigen Industrie zu tun...die Brücke im Hintergrund führt über die Murg...
...schön die Bepflanzung, auf der die Skulptur steht...das ist Lavendel und wenn der in Blüte steht, gehe ich nochmal für ein Foto hin...versprochen...
...weil der ganze Kreisel und seine Ausläufer so schön bepflanzt sind, habe ich mich auch entschlossen, das hier mal zu zeigen...
...oder denkt ihr bei diesen Bildern noch an einen Kreisel im Industriegebiet?
...diese Randstreifen sind doch traumhaft, oder?
...es gibt viel zu entdecken...
...sogar ein Bächle fließt dort vorbei...
...und aus der richtigen (CU) Perspektive ist von Industrie nichts mehr zu sehen...
 ...hier nochmal der Kreisel mit der Industrie in meinem Rücken und rechts...links unter der kleinen Brücke fließt das Bächle und geradeaus die Murg, der Fluß, der unserem Tal seinen Namen gab...also ehrlich gesagt, bin ich jetzt selber erstaunt, wie schön das dort eigentlich ist, denn meistens fahre ich doch nur schnell mit dem Auto dort durch und da sieht das alles irgendwie ganz anders aus...
...mehr Kunstvolles findet ihr wieder bei Elke...
Wünsche uns einen kunstvollen Montag,
                                                           lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. man übersieht schnell die Einzelheiten und das hast du jetzt ganz schön alles gezeigt hier .. sieht gut aus mit der schönen Bepflanzug, da sieht doch gleich alles viel schöner aus!
    schönen Montag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön,aber leider wird sich nicht bei allen Kreiseln so Mühe gegeben.Aber dort geht man bestimmt auch mal gern am Bach spazieren.Liebe Grüsse und eine schöne Woche wünscht Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,
    viele Kreisel, vor allen Dingen innerorts, sind bei uns mittlweile aufwendig bepflanzt oder mit einem Kunstwerk versehen. Das finde ich sehr schön. Es erleichert mir auch die Orientierung, denn bei den vielen Kreiseln in der Landschaft verliert sich die für mich. Diese Bepflanzung finde ich sehr schön, das Kunstwerk erinnert mich an verbogene riesige Anker. Ist zumindest ganz sicher eine Kunst, so ein großes Gebilde aus Blechen zusammenzuschweissen. Rostiges passt immer gut zur Natur, finde ich.
    Nichtrostende Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, dieser Kreisel, liebe Birgitt,
    Ich hätte nicht gedacht, dass dort so viele Wildblumen wachsen. Und wie lauschig das dort ist mit dem kleinen Bach.
    Meistens achte ich da leider nicht so darauf, obwohl auch hier die Kreisel immer mehr zu schönen Fleckchen hergerichtet werde. Das Highlight für unsere Söhne ist immer, wenn wir den Kreisel passieren, der mit zwei riesigen Ameisen aus Metall geziert ist. :-)
    Einen schönen Montag und alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    das hast du traumhaft schön fotografiert.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Birgitt,
    wie Deine Bilder beweisen, kann man mit dem richtigen Auge ganz viel Schönes entdecken und festhalten wo andere eben einfach nur einen häßlichen Kreisel sehen!
    Tolle Bilder!

    Die Skulptur...nunja....der Künstler sieht sie sicher als Kunst an, ist halt Geschmackssache ;-)

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    AntwortenLöschen
  7. Manche Kunstwerke sind wirklich schrecklich, dafür ist die kleine
    Wildblumenwiese umso schöner anzuschauen. ;))
    Lieben Gruß von mir

    AntwortenLöschen
  8. Diese Kunst finde ich toll, aber was du noch so alles fotografiert hast, das gefällt mir sehr.
    Leider komme ich selten an so einen Kreisel mal zu Fuß heran, denn da blüht immer etwas schönes.

    Liebe Grüße

    Mathilda

    AntwortenLöschen
  9. Toll die Bilder. Vor allem wegen der vielen Perspektiven.
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Birgitt
    herzlichen Dank für deinen lieben Besuch auf meinem Blog und den netten Kommentar.
    Ich wünsche dir eine sonnige Woche mit vielen schönen Momenten und viel Freude bei allem was du unternimmst von Herzen ♥
    Ps: es ist einfach wunderschön deine Präsentation, toll!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,
    Du zeigst uns wirklich die schönsten Seiten eines Kreisels und die Natur kann es mal wieder viel besser als der Mensch (Künstler), gell! :-)
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,

    hatte gerade deinen Kommentar bei mir gelesen und kann nur sagen, dass ich alle Einträge von Blogger im RSS Feedreader auch erst immer spät bekomme, Stunden später, von daher ist mir das gar nicht unbekannt.
    Ich komme auch, manchmal halt später oder erst am nächsten Tag.
    Ist aber auch nicht tragisch, wenn du mal gar nicht kommentierst, denn nicht immer ist Zeit, kann das sehr gut verstehen.

    LG ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,
    dein Post gefällt mir wieder sehr...
    Ich hab` das mit den Collagen noch nicht so geschnattelt...*grummel*
    Du machst immer so schöne.
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  14. Alles mögliche kann Kunst sein.Das sind wieder wunderschöne Fotos.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Toll dokumentiert!
    Es lohnt sich doch immer wieder, auch mal zu Fuß an sonst unschön geglaubten Stellen vorbeizuschleichen...

    weiß auch der Tiger
    =^.^=
    mit Liebgruß!

    Ach, und das eine (hochstehende) Ende der Rostplastik ;-) hat die Form eines Schustereisens.

    AntwortenLöschen
  16. Schön, dass du uns nicht nur die "Kunst" zeigst sondern auch das herrliche Drumherum. Diese Kreiselkunst erinnert mich ganz entfernt an mittelalterliche Morgensterne *gg*. Ich den letzten fünf Jahren sind derartig viele neue Kreisel gebaut worden, die man irgendwie aufhübschen musste, da wird schnell mal was hingestellt, bei de msich der Betrachter doch etwas am Kopf kratzt.
    Danke fürs Zeigen und liebe Grüße -
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Ob einem nun das eiserne Gebilde gefällt oder nicht. Schöne Fotos sind das allemal trotz Industrie drumherum geworden. Rost und Blütenpracht passen wunderbar zusammen finde ich.
    Liebe Grüße Rosi

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde es immer wieder erstaunlich und erfreulich, wie schön oft die Kreisel gestaltet werden.
    Klar ist das Kunst. Und dass du näher hingeschaut hast, das ist ja toll. Dort gehen wohl nicht so viele mit ihren Hunden her. Also kann dort alles in Ruhe wachsen und gedeihen.
    Danke für die wundervollen Fotos, das ist ja eine Freude...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und Birgitts Hund "Sami" hebt ja zum Glück kein Beinchen! ...*kicher*

      Löschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.


Anonyme Kommentare werden gelöscht.