Samstag, 17. Juni 2017

Stockrosen

...wollte ich schon länger gerne im Garten haben...
...aber erst dieses Jahr sind an zwei verschiedenen Stellen im Garten ein paar gewachsen...
...und fangen gerade an zu blühen...
...fast zwei Meter hoch sind sie gewachsen...

...und haben noch viele Knospen...
...die Stockrosen, mein Gartenglück für Loretta und Wolfgang...

einen glücklichen Samstag wünscht euch
                                            

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    vielleicht habe ich sie auch im Garten, aber sie blühen noch nicht. Den Samen habe ich von Kroatien mitgenommen. Dort wuchsen sie wild. Die Blüten haben mir dort so sehr gefallen.

    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Birgitt,
    herrlich blühen Deine.
    Ich habe auch ein paar im Garten, aber meine sind noch in Knospe.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Hola liebe Birgitt,

    lässt sich denken dass du sie haben wolltest. Die sehen auch wirklich schön aus und könnte ich mir bei mir im Garten auch gut vorstellen. Ich glaube ich muss nochmal los und gucken ob ich die hier auch bekommen kann.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Sie im Garten anzusiedeln hat nicht geklappt, schon in den vollsonnigen Zeiten nicht. Zu leichter Boden, wenn ich an den schweren lehmigen in der Provence denke, von wo wir den Samen mitgebracht hatten. Da wuchsen die in jeder Ritze zwischen Erde und Fundament und waren auch nicht so von den Rüsslern zerlöchert. Offensichtlich hast du den richtigen Platz für sie gefunden. Hier gibt es sie manchmal auf den Bauminseln an der Straße. Es sind ja so schöne echte Sommerblumen. Und die Samen sind so toll geformt.
    Bon week-end,
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    mit den Stockrosen ist das wirklich nicht so einfach. Die wollen nicht überall. Ich habe auch lange probiert. Auch bei mir kommen sie an zwei Stellen jedes Jahr wieder, aber es brauchte mehrere Anläufe.
    Da freue ich mich für Dich, dass es jetzt bei Dir geklappt hat. Ich finde die auch so schön und Deine sehen ja echt prächtig aus.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Ja, bei Stockrosen braucht man leider etwas Geduld, aber wenn sie sich erstmal eingefunden haben, hat man so viel Freude damit. Am besten hat es bei mir immer mit Vorziehen des Samens in Töpfen funktioniert. Leider sind sie ja zweijährig und blühen erst im folgenden Jahr.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Was für tolle Blüten diese Stockrosen haben. Davon könnten wir auch einige im Garten gebrauchen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab es auch schon mehrfach versucht, leider vergeblich. Vielleicht schaffe ich es auch mal, so schöne Exemplare wie Du sie hast, in unserem Garten anzusiedeln.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ja die Stockrosen findet man an den unmöglichsten Orten und Ritzen, aber bei uns im Garten gefällt es ihnen nicht. Hoffentlich gefällt es ihnen bei dir und bleiben.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe gestern erst am Straßenrand welche in einem wunderschönen Rosaton bewundert und heute zeigst du auch welche, die in deinem Garten wachsen! Ich finde es erstaunlich, wie hoch sie werden und dann mit all diesen Blüten den Kopf noch immer oben halten können.

    Ja, der Strauß Glockenblumen ist wirklich prächtig und er steht noch immer in voller Pracht in der Vase! Wenn ich auch nur hier und da welche hätte, würde ich sie auch lieber stehen lassen und so den Anblick noch ein wenig länger genießen. Dein Korkboden ist bestimmt ein richtiges Fußwellness, nicht wahr?
    Die Mutter musste auch über ihre Beschreibung schmunzeln ;-)

    Hab noch einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  11. Die Stockrosen finde ich auch sehr schön,
    aber selbst habe ich kein Glück damit.
    Die Blätter werden immer braun und fallen dann ab.
    Nun habe ich es aufgegeben.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  12. Your Alceas are so pretty. I have only 'Nigra' - hoping they shall bloom this year!
    Wishing you a lovely Sunday, liebe Grüsse, riitta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,
    Stockrosen finde ich auch sehr schön, und Deine sehen zauberhaft aus.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  14. Hülle und eine große Fülle in meinem Garten - von Stockrosen - ich habe alle Farben, und herrlich dieses Jahr endlich die "gelben" - es hat zwei Jahre gedauert bis sie jetzt blühen, fand sie am Straßenrand und dort sind sie üppiger denn je.....liegt das an den Autogasen *lach* - man könnte doch eine Stockrosenbörse machen - gerne hebe ich Samen auf - für ALLE - die sie mögen.
    Schüne *S*O*M*M*E*R*Z*E*I*T* *rena*

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein schöner Anblick, liebe Birgitt, Stockrosen liebe ich sehr, ich mag diese großen, filigranen Blüten, die Farbe Rosa sowieso und auch die Knospen sind so schön. Hach, unsere blühen noch nicht, aber wenn es weiterhin so warm ist, dann ist es bald soweit....

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag mit vielen Gartenglückmomenten und schicke liebe Grüße mit.
    ♥Traudi.

    AntwortenLöschen
  16. Stockrosen bewunder ich in Holland immer.
    So schön schauen sie dort vor den Häusern aus.
    Ich habe irgendwie kein Glück mit ihnen, dafür bewundere ich sie jetzt bei Dir.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.