Samstag, 15. Juli 2017

meine Trompetenblume

...ist heute mein Gartenglück...
...für das Projekt von Loretta und Wolfgang...
...denn die blüht gerade so schön und üppig...wenn ich nicht immer wieder kräftig zurück schneiden würde, kämen wir zum Sitzplatz in der Pergola wohl gar nicht mehr durch...
...Bienen, Wespen und Co umschwärmen sie...
...wahrscheinlich zieht die Farbe sie an...
...verblühte Blüten lässt sie einfach fallen...
...aus einigen habe ich mal ein Mandala gelegt, wie am Mittwoch schon gezeigt...

einen erfreulichen Samstag wünscht euch
                                                              

Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Das ist wahrlich ein Prachtexemplar!
GLG
Astrid

Nicole B. hat gesagt…

Das ist wirklich ein schöner Anblick liebe Birgitt, dahinter kann man sich wohlfühlen.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Nicole

Pia hat gesagt…

So einen Trompetenbaum hätte ich auch schon lange gerne, wenn der nur nicht so wuchern würde.
L G Pia

moni hat gesagt…

Liebe Birgitt,
diese feine, sonnig-warme Farbe zieht nicht nur Insekten an, auch wir bleiben mit den Augen sofort dran hängen und fühlen uns wohl bei diesem herrlichen Anblick.
Lieben Gruß
moni

Varis hat gesagt…

Dein Trompetenbaum ist ja ein wahres Prachtexemplar! Und die Farbe der Blüten ist wunderschön.
LG, Varis

Holunder hat gesagt…

Was für eine Pracht!!! Herrlich!
Liebe Grüße
Andrea

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

wow..... die blüht wirklich ganz toll

lg gabi

MarionNette Herm hat gesagt…

Na das ist doch mal ein toller Sitzplatz, so umschmeichelt von der schönen rotblühenden Trompetenblume. Da würde ich mich auch gerne niederlassen. Lieben Dank fürs Zeigen und LG sendet Marion

Magdalena hat gesagt…

Wow, was für eine Idylle. Da würde wohl jeder gerne gemütlich sitzen und sich "besummen" lassen.
LG
Magdalena

Jutta hat gesagt…

Das sieht wirklich herrlich aus, liebe Birgitt. Bei der Größe wirkt das ja erst richtig toll. Ich finde die Trompetenblume so schön, bei mir ist sie aber leider nichts geworden.

Liebe Grüße
Jutta

Holunder hat gesagt…

PS. bezüglich deines Kommentars bei mir: Liebe Birgitt, das will ich jetzt überhaupt nicht hören, dass jemand verzagt. Um das zu verhindern, lasse ich die "Spielregeln" sehr weit und offen. Ob groß oder klein, auf den Spaß und die Schaffensfreude kommt es an. Allein dein feines Mandala passt doch perfekt - eine kleine, zarte Träumerei wie aus Emilys Garten!
Liebe Gr

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Was für ein tolles Exemplar! Meine will nicht, sie mickert seit drei Jahren nur vor sich hin..., schade, besonders würde ich es den sechsbeinigen geflügelten Freunden gönnen, dass sie wächst und blüht... Lieben Gruß Ghislana

Nova hat gesagt…

Der blüht ja wirklich toll, eine Pracht die mir hier auch gefallen würde. Muss ich mal nach gucken.

Liebe Grüsse

N☼va

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Birgitt,
eine wirklich sehr schöne Blume, die ich so noch nie gesehen habe, wahrlich eine Pracht und die Blüten eignen sich hervorragend für sehr schöne Mandalas.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

sabine hat gesagt…

Der gefällt es offensichtlich sehr gut in Deinem Garten. Sie macht sich ja richtig breit und bedankt sich mit so vielen Blüten.
Lieben Gruß
Sabine

Ari hat gesagt…

Die blüht ja in voller Pracht. Einfach wunderschön :-). Ich finde diese Zeit im Garten auch am Schönsten. Man kann sich an jeder Blüte erfreuen.
LG
Ari

ARI-SUNSHINE-BLOG

Johanna Gehrlein hat gesagt…

Liebe Birgitt,
so eine habe ich auch und die blüht herrlich. Allerdings wuchert sich auch unverschämt, krallt sich an der Hauswand fest bis zum Dach und kommt mit Seitenwurzeln quer durch den Hof zwischen den Platten hoch :-). Da muss man manchmal hart durchgreifen um nicht zugewuchert zu werden wie ein Dornröschenschloß.
Liebe Grüße, Johanna

evaimgarten hat gesagt…

Sie ist wirklich ein Traum, Deine Schöne! Sonntagabendgrüße vom Rhein an die liebe Birgitt von Eva

mano hat gesagt…

ein prachtstück von kletterpflanze!! die farbe ist wirklich wunderschön und würde mich auch anziehen!!
liebe grüße
mano

mano hat gesagt…

...und das mandala ist zauberschön!!

bergblumengarten hat gesagt…

Mag ich auch sehr und nachdem ich im letzten Garten so ein Monster gepflanzt habe, musste es natürlich hier auch wieder sein. Zum Glück hatte der Schwiegervater noch einen Ableger übrig, aber der befindet sich nun erstmal in Bodennähe...:-)
Hübsches Mandala....:-)
LG Sigrun

ULKAU hat gesagt…

Das ist ja ein tolles Rot und so üppig gewachsen!
Ach, und eben habe ich auch aus Verblühtem ein Mandala gelegt...
LG Ulrike